The times they are a-changing

Ich sitze im Zug nach Hannover und habe einen Ohrwurm:

The times they are a-changing. Davon bin ich fest überzeugt, denn ich habe mich auf den Weg gemacht: Auf den Weg nach Hannover, zum Kongress www.Kirchehochzwei.de, einem Treffen von Menschen, die Aufbrechen. Doch dazu morgen mehr! Und auch auf anderen Wegen bin ich aufgebrochen:

Heute ist Aschmermittwoch. Für mich als Christ beginnt damit die vorösterliche Fastenzeit. Schon in meiner Familie war es früher üblich, dass man sich bis Aschermittwoch etwas überlegt hat, auf das man die kommenden Wochen verzichten würde.

Diesmal habe ich mich von einer Aktion inspirierieren lassen, die diesmal für die Fastenzeit sagt: Riskier was, Mensch – Sieben Wochen ohne Vorsicht! Für mich persönlich heißt das für die nächsten Wochen 7 Wochen, Perfektionismus und Angst etwas zur Seite zu schieben und mit Mut an Dinge heranzugehen, die ich schon länger mal machen will.

Da wäre z.B. dieser Blog, den ich schon sooo lange wieder reaktivieren möchte. Entstanden ist er als Lerntagebuch in meiner Medienkompetenzausbildung. Wegen meines Theologieexamens habe ich ihn die letzten 1 1/2 Jahre ziemlich vernachlässigt. Ein Neuanfang ist hiermit getan. Weitere Einträge werden folgen, die Ideen sprudeln geradezu!

Neben dem unperfekten Blogneuanfang gibt es auch bereits andere Ideen, die Mut bedürfen, um angepackt zu werden. Nach und nach werde ich hier in den nächsten Wochen davon berichten.

Ab morgen heißt es für mich erst einmal: #Kirchehoch2 starten und den Stand der #OfBi (offene Bibel) mit aufbauen und mich mit 1300 anderen Menschen auf den Weg machen, von dem niemand weiß, wo er hinführt.

The times they are a-changing!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: