Monatsarchiv: Januar 2011

Tage 3-5 Videoworkshop

Die Tage 3-5 waren en bloc an einem Wochenende. In diesen drei Tagen wurde auf Hochtouren an dem Porträt gearbeitet, bis zur Fertigstellung. Es wurden die Interviews mit den zwei Protagonisten und mit einem Professor gedreht, Musik für den Anfang und das Ende rausgesucht, die Infotexte eingesprochen und ansonsten fleissig an den Aufnahmen geschnitten. weiterlesen

Advertisements

Tag 2 Videoworkshop

Die ursprüngliche Idee des Workshops war es, dass mehrere Wissenschaftler von uns porträtiert werden. Leider hat jedoch niemand von uns interessierte Wissenschaftler gefunden, so dass wir letzten Endes zwei Kursteilnehmerinnen porträtiert haben. Wir haben uns dazu entschlossen mit den beiden ein Doppelportät zum Kunstgeschichtsstudium zu machen. weiterlesen


Tag 1 Videoworkshop

Durch Sascha Prinzs Hinweis auf seinen Videoworkshop war ich ja erst auf die Möglichkeit des Medienkompetenzzertifikats aufmerksam geworden und war nun also gespannt, was unter dem Titel des Kurses „Videoporträt – Wissenschaftsporträt“ zu erwarten war.

Im Flyer zum Kurs war zu lesen, dass das Ziel eine Produktion eines Videoporträts als Brücke zwischen Fachwissenschaft und Laien sein; dass wir dadurch Forschung verstehbar machen wollen. weiterlesen


Tag 3 ePortfoliokurs Präsentation

Heute haben wir uns nochmal getroffen, um unsere Abschlusspräsentation zu halten. Seit dem letzten Treffen hatte jeder Zeit, um die Seiten mit Inhalten zu füllen.  Dabei überwog in der Diskussion die Frage nach der Privatsphäre und das Abwägen darüber, wieviel Inhalte man über sich hier preis gibt. weiterlesen


"Mediawijsheid" wird in den Niederlanden heiß diskutiert

In den Niederlanden ist das Wort Mediawijsheid (Medienweisheit) momentan in Aller Munde. Wessen Aufgabe ist es den Kindern den Umgang mit den Medien zu lehren? Schule oder Elternhaus?

mijnkindonline.nl hat nun ein Hanbuch zu dem Thema herausgegeben: hier kann man es kostenlos downloaden.

Und hier gibts einen Onlinekurs zum Thema web 2.0 für Lehrer.

Wie sieht das eigentlich mit dem Thema an deutschen Schulen aus?